+ + +  Kampagne  + + +     
     + + +  Ausbildungswochenende der Jugendfeuerwehr - 2017  + + +     
     + + +  Einsatzstatistik 2016  + + +     
Teilen auf Facebook   Teilen auf Twitter   Teilen auf Google+   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Umbau und Einweihung des Feuerwehrgerätehauses

26.07.2010
Auf Grund der zunehmenden Einsatzzahlen vor allem auf der BAB 9 sowie den vorherrschenden sanitären und räumlich begrenzten Bedingungen entsprach das Gerätehaus in der Hauptstraße nicht mehr den Anforderungen einer zeitgemäßen Feuerwehrwache. Nach der langen ungeklärten Standortfrage des neuen Gerätehauses, hatte sich das Amt Niemegk für den Ausbau eines ehemaligen Werkstattgebäudes auf dem Gelände der Dahnsdorfer Landwirtschafts GbR entschieden. Somit konnte im Februar 2007 mit dem Bau des inzwischen dritten Feuerwehrhauses in der Dahnsdorfer Feuerwehrgeschichte begonnen werden.

 

In den einzelnen Bauabschnitten entstanden:
  • zwei Stellplätze mit den Absauganlagen und je einem Ausfahrtstor;
  • Sanitär- und Umkleideräume;
  • eine Küche und ein Schulungsraum;
  • Anschlüsse für Trink- und Schmutzwasser, Elektroenergie und Erdgas.

 

Die vorhandene Heizung wurde geringfügig ergänzt. Mit der Ausführung wurden regionale Unternehmen betraut. Aber auch wir packten kräftig mit an. In unzähligen freiwilligen Arbeitsstunden wurden in Eigenleistung die alten Fenster entfernt und die Decke in der Fahrzeughalle abgerissen. Des weiteren richteten wir die Küche mit Küchenzeile, Herd, Kühlschrank und Geschirrspühler nach unseren Maßstäben eigenständig ein.
Am 26.10.2007 war es dann endlich soweit, das herbeigesehnte und lang erwartete Gerätehaus konnte eingeweiht werden. Zur Einweihungsfeier fanden sich zahlreiche Gratulanten; u.a. der Kreisbrandmeister, der Amtsdirektor, sowie benachbarte Wehren ein; um bei der Feierzeremonie in der Fahrzeughalle ihre Glückwünsche zu überreichen.

Aber auch in den kommenden Jahren führten wir noch ausstehende Baumaßnahmen durch. So wurde u.a. im März 2012 die Außenfassade unseres Gerätehauses in Eigenleistung gestrichen...hier mehr dazu
 

Fotoserien zu der Meldung


Umbau und Einweihung des Feuerwehrgerätehauses (26.07.2010)